Willkommen in der Marienschule

Willkommen in der Nordschule

Marienschule-Nordschule

"Bunt, vielfältig, in Bewegung" Gemeinsam Lernen und Leben in einer Schule von 8:00 bis 16:30 Uhr.

 

Unsere Schule

 

 

Wir in Europa

"In Vielfalt vereint"  Europa in einem lebendigen Austausch und in unterschiedlichen Projekten erleb- und erfahrbar machen.

 

Europaschule

 

Projekte und Kooperation

"Für Qualität und Weiterentwicklung" Die Aufgaben und Anforderungen von Lehrerinnen und Lehrern und allen pädagogischen Mitarbeitern wachsen ständig. Kooperationen stärken und gemeinsame Projekte bereichern die Arbeit für die Kinder.

 

 

Termine

 

Aktuelle Termine und Neuigkeiten finden Sie hier .

 

Ansprechpartner*innen

Schulleitung

Thomas Kipper | Rektor

 

Kerstin Meyer-Alt | Konrektorin

 

Schulsekretariat

Silke Beutelmann

 

0228 777510 (Marienschule)

Mo. und Di:  12:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Mi. und Do.: 07:15 Uhr bis 14:30 Uhr

Fr.: 07.15 Uhr bis 11:45 Uhr

 

0228 777690 (Nordschule)

Di.: 7.15 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Kontakt

 

 

Schulhausmeister

Stefan Jaspert

 

 

OGS

Pia Wykpis (Marienschule)

0228 7215734

E-Mail: OGS Marienschule

 

Ulrike Glanz (Nordschule)

0228 94553227

E-Mail: OGS Nordschule

Aktuelles

Geplant: Tag der offenen Tür am 25.09.2021 

Am 25.09. möchten wir Ihnen auch unter den aktuellen Bedingungen einen Einblick in unsere Schule und in die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit geben.Bei Interesse vereinbaren Sie bitte zu einen Termin.

 

Bitte beachten Sie:

 

  • Alle Kinder der Schule haben von 8:15 Uhr bis 11:45 Uhr Unterricht im Klassenraum.
  • Unsere Gäste werden wir auf dem vorderen Schulhof zum gebuchten Termin begrüßen. In der Aula (Marienschule) bzw. im Wissenscafé (Nordschule) erfahren Sie etwas über unsere Schule. Anschließend werden Sie in Kleingruppen durch unsere Schule geführt, und Sie können einen kurzen Einblick in die Klassenräume nehmen. Zum Abschluss informiert die OGS über ihre Schwerpunkte und mit einem "Coffee to go" verabschieden wir uns und freuen uns, wenn Sie sich für eine Anmeldung am Grundschulverbund entscheiden.

 

  • Die Teilnehmerzahl ist pro Termin auf 15 (Marienschule) bzw. 10 (Nordschule) Erwachsene plus Kind begrenzt. So können an diesem Tag 60 (Marienschule) bzw. 40 (Nordschule) Eltern empfangen werden.
  • Eine Teilnahme ist leider nur für jeweils ein Elternteil einer Familie plus das zukünftige Schulkind möglich.
  • Wir bitten alle Eltern, die unsere Schule kennen und bereits ein Geschwisterkind eingeschult haben, auf eine Teilnahme zugunsten "neuer" Eltern zu verzichten.
  • WICHTIG: Für eine Teilnahme muss vom Elternteil wie auch vom begleitenden Kind ein aktueller Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorgelegt werden. Ohne einen dieser Nachweise, darf das Schulgebäude nicht betreten werden. Im Schulgebäude muss eine medizinische Maske oder eine FFP-2-Maske getragen werden.
  • Bitte kommen Sie pünktlich zur gebuchten Startzeit. Nach dem "Check-In" gehen wir gemeinsam in das Schulgebäude.
  • Eine Teilnahme ist nur an einem unserer Standorte möglich. Doppelte Buchungen können wir nicht berücksichtigen.
  • Die Teilnahme ist nur nach einer Terminbuchung über unseren Buchungskalender möglich.
  • Die Nutzung unserer digitalen Anmeldeformulare und die Buchung eines Anmeldetermins zur Schulanmeldung sind ab dem 27.09.2021 über unsere Homepage möglich. Vorab werden wir keine Anmeldetermine vergeben.

 

Wir freuen uns, Ihnen diese Möglichkeit zu eröffnen, auch wenn dieses Angebot mit Einschränkungen verbunden ist. Nur so gelingt es uns auch weiterhin Schulleben und Infektionsgeschehen in der Balance zu halten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Wenn aufgrund einer aktuellen Bewertung des Infektionsgeschehens durch den Krisenstab der Stadt Bonn die Durchführung eines "Tags der offenen Tür" nicht möglich ist, werden wir alle angemeldeten Eltern informieren. Dann wird ein Besuch unserer Schule leider nicht möglich sein. Unsere Schulkinder haben unabhängig dieser Entscheidung Unterricht von 8:15 Uhr bis 11:45 Uhr.

Als Europaschule binden wir in unseren Schulalltag zahlreiche Projekte ein, die die kulturelle Vielfalt in unseren Klassenzimmern als Bereicherung und Chance für Offenheit, Toleranz und Respekt gegenüber verschiedenen Kulturen verstehen.

Im Rahmen der #erasmusdays haben wir mit den Kindern unserer Schule vor den Herbstferien ein Video gedreht, das unser buntes Schulleben in Deutschland zeigt. Dieses Video wurde den Kindern an den Erasmus-Tagen vom 27.10.-29.10. präsentiert.

Wir freuen uns, das Ergebnis mit Ihnen zu teilen und wünschen Ihnen viel Freude beim Anschauen!

28.09.2020, 19:26 Uhr

 

Die erste HSP-Diagnostik fand im Januar / Februar 2020 statt, und die Ergebnisse sollten den Eltern auf dem Elternsprechtag im März mitgeteilt werden. Dieser Elternsprechtag hat leider aufgrund der Schulschließung nicht stattfinden können.

 

In der Schulpflegschaft habe ich mich bereits dafür entschuldigt, dass die zeitnahe Information der Eltern durch die Schulschließung aus dem Blick geraten ist. Dieses hole ich an dieser Stelle gegenüber allen Eltern nach. 

 

Obwohl die allgemeine, schriftliche Information nicht erfolgte, haben die Klassenlehrerinnen jedoch bei auffallenden Ergebnissen im untersten Prozentrang die Eltern der betreffenden Kinder während der Zeit der Schulschließung individuell informiert. Im ehemaligen Jahrgang 4 wurden die Ergebnisse den Eltern auf dem Postweg zugeschickt.  

 

Da nun viel Zeit vergangen ist und das Ergebnis nicht mehr den aktuellen Entwicklungsstand eines Kindes realistisch abbildet, erscheint uns eine verspätete Herausgabe der Ergebnisse nicht sinnvoll. Die nächste HSP-Testung findet für alle Klassen standardmäßig im Januar 2021 statt und entsprechend werden wir anschließend zeitnah die Ergebnisse ausgeben. 

 

Sollten Eltern den Wunsch haben, das Ergebnis der HSP vom Januar / Februar noch mitgeteilt zu bekommen, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin Ihres Kindes. Sie erhalten dann die schulische Rückmeldung nachträglich ausgehändigt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

07.09.2020, 09:34 Uhr

Für das Schuljahr 2020/21wurde unser Antrag erneut bewilligt, und unsere Schule nimmt wieder am Schulobstprogramm teil. Ab dem 07.09.2020 werden wir dreimal in der Woche über den Bioladen Momo mit Obst und Gemüse beliefert. Hygienemaßnahmen werden bei der Verteilung in den Klassen eingehalten. Bei Rückfragen sprechen Sie bitte mit den Klassenlehrerinnen. Informationen zum Programm finden Sie - hier...

23.08.2020, 18:45 Uhr

Ab sofort erreichen Sie alle Lehrkräfte unserer Schule über die dienstliche E-Mail, die allen Lehrerinnen und Lehrern über das Ministerium für Schule und Bildung in NRW zur Verfügung gestellt wurde. Für unsere Schule sind die dienstlichen E-Mail-Adressen wie folgt aufgebaut:

 

vorname.nachname@grundschulverbund-bonn.nrw.schule

 

23.08.2020, 18:43 Uhr

Wir in Europa

Erasmus+

 

Wir freuen uns, dass unser Projektantrag genehmigt wurde und wir erneut innerhalb des Erasmusprgramms mit europäischen Partnerschulen zusammenarbeiten können. Im aktuellen Projekt werden wir mit Schulen aus Finnland und Schweden kooperieren. Auf Grund der aktuellen Pandemie gibt es jedoch leider noch viele Fragen. Fahrten ins Ausland sind aktuell nicht möglich. Sobald wir nähere Hinweise erhalten, werden wir Sie ausführlicher über unser Projekt informieren. 

Qualitätsanalyse

am Grundschulverbund Marienschule-Nordschule

 

Am 11.10.18 wurde der Prozess der externen Qualitätsanalyse unserer Schule durch die Bezirksregierung Köln abgeschlossen. In einer ersten Ergebnisrückmeldung wurden folgende Stärken unserer Schule herausgestellt:

 

Der Grundschulverbund Marienschule-Nordschule

  • vermittelt allen Beteiligten ein Gefühl von Zusammenhalt und Zugehörigkeit
  • achtet und nutzt die Vielfalt der Sprachen, Kulturen und Religionen
  • nutzt die Möglichkeiten von konzeptioneller Teamarbeit für die Unterrichtsentwicklung
  • praktiziert eine wirksame Rechtschreib-, Lese- und Sprachförderung

 

Als Impulse für die weitere Unterrichtsentwicklung wurden, auf Grundlage der Unterrichtsbeobachtungen, folgende lohnende Ansätze benannt

  • herausfordernde, kognitiv aktivierende Lernsituationen schaffen
  • Schülerinnen und Schülern mehr Verantwortung für den eigenen Lernprozess übertragen
  • Kooperative Lernformen stärken

Die Impulse werden wir gemeinsam im Lehrerkollegium und mit der Schulaufsicht diskutieren und Zielvereinbarungen für die Weiterentwicklung unseres Unterrichts vereinbaren und diese schulintern verfolgen.

 

Über das insgesamt überdurchschnittlich gute Ergebnis werden wir in der Schulkonferenz berichten. Der Bericht kann auf dieser Homepage unter dem Link Elternmitwirkung eingesehen werden.

"Kompetenzorientierte Zeugnisse" - Neue Zeugnisformulare ab dem Schuljahr 17/18

 

Die Lehrerkonferenz und die Schulkonferenz haben einstimmig für die Einführung von "kompetenzorientierten Zeugnissen" in den Jahrgängen 1 bis 3 gestimmt.

 

Entsprechend der schulrechtlichen Vorgaben erhalten die Kinder der vierten Schuljahre weiter die bekannten Notenzeugnisse. Zusammenfassende Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Bei Fragen sprechen Sie bitte mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

Musterexemplar: Zeugnis Klasse 3 1. Halbjahr
Zeugnis_Duck Dagobert 09.01.2018.xls.pdf
PDF-Dokument [295.3 KB]
Elternabend 09.01.2018
Elterninfo_NeueZeugnisse3.pdf
PDF-Dokument [751.7 KB]
Elternbrief zu den neuen Zeugnisformularen 19.01.2018
20012019_Elternbrief_Info_NeueZeugnisse.[...]
PDF-Dokument [328.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschulverbund Marienschule-Nordschule | 2021