EUROPA begegnen

„Europa“ bildet immer wieder einen Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Das Thema bekommt durch die Vielzahl der Kulturen an unserer Schule eine besondere Wichtigkeit. Unsere Schule bildet einen Lern- und Lebensraum, in dem Kinder unterschiedlicher Nationalitäten sich achtsam begegnen und miteinander und voneinander lernen sollen. Dieses entspricht der europäischen Idee, Europa zu einem Lebensraum zu machen, in dem Menschen friedlich und tolerant miteinander leben.

Wir erfahren und leben Europa in unserem Schulalltag in zahlreichen Projekten, verbindlichen fächerübergreifenden Unterrichtsinhalten, durch regelmäßig stattfindende Comenius-Projekte mit europäischen Partnerschulen und durch die vielfältigen Bereiche der ästhetischen Bildung. Mit unterschiedlichen Lernangeboten und ganzheitliche Methoden gestalten wir pädagogische Inhalte, in denen Fremdes kennengelernt und erlebt werden kann und sich interkulturelle Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler, aber auch der Lehrerinnen und Lehrer erweitern lassen.

Am 25.08.2008 wurden wir auf Grund unserer Arbeit zu europäischen Themen zur „Europaschule in NRW“ zertifiziert.

Europaschule in NRW
7_Dokumentation_über_Aktivitäten_als_Eur[...]
PDF-Dokument [38.4 KB]

#erasmusdays 2020

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video >>>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschulverbund Marienschule-Nordschule | 2020